U * made * my * day !

LOL du Experte für Börse, Wirtschaft und Finanzmärkte – You made my day !

DasGelbe(Schwarzseher)Forum


Der Euro fällt, der Goldpreis steigt. Unsere unfähige Regierung hat ein untaugliches Sparpaket beschlossen. So what ? Geht davon heute die Welt unter ? Ist unsere Zivilisation etwa am Ende ?

JA – wenn man den selbsternannten Weltverstehern im Gelben Forum folgt, deren Motto lautet ja  immerhin Mit dem Gelben sehen wir klarer !

NOPE, nichts als gequirlten Weltuntergangs-Schwachsinn lese ich da heute mal wieder. Jungs, Ihr seid ein prima Kontra-Indikator ! Ein paar Kostproben:

(1) Es geht nirgendwo mehr um Lösungen, sondern einzig um den Versuch die Ordnung solange aufrecht zu erhalten bis Europa und seine Bündnispartner die systemwandelnde Strategie ausführen können. Das „Aufwachen aus dem Kindheitstraum“ wird für viele unerträglich werden.

(2) Ihr werdet es nicht glauben wenn es passiert; wieso sollte man den Warnenden dieses Forums jetzt glauben? Worauf Europa in allen Bereichen vorbereitet wird dürften nur noch die Ältesten dieser Nation verstehen und fürchten. Man sollte ihnen genau zuhören in diesen Tagen und seine bisherigen Annahmen von Stabilität und Frieden vergessen. Der Krieg ist längst da und so wie man Hitler im Stadion, Bush am Ground Zero Unterstützung zugesagt hat, so wird man es wieder tun.

(4) Was passierte in den Jahrhunderten in denen die Geschichtsschreibung berichtet hat wie Systeme zusammen brachen?
Ultima Ratio war und ist Krieg.

(5) Das DGF ist der Beleg dafür was jetzt kommt. Die Arbeit die zahllose Schreiber in tausenden von Stunden sich gemacht haben um das zusammen zu tragen was wir heute scheinbar wieder vergessen haben.
Das große Spiel geht zu Ende. Brot und Spiele können uns täuschen, aber G.O. ist final, endgültig.
Wie sagte der englische Lord damals schon? We are fucked.

Fast ein ganzes Jahrzehnt schon wissen wir, dass EM die ultimative Mutter aller Blasen wird wenn die Staatsanleihen platzen, wenn die Währungen Achterbahn fahren und implodieren. Heute passiert es, wir sind dabei, wir erleben, erspüren und erleiden es.

Die Welt wie wir sie kennen geht immer rasanter ihrem Ende entgegen. Staatsbankrotten folgen Bürgerkriege, zügellosem Konsum folgt Hunger, dem Untergang von Imperien folgen Kriege. Die längste Phase eines scheinbaren Friedens endet hier und jetzt.

… Nutzen wir die Zeit die uns bleibt. Der Countdown läuft

Und so weiter, welch ein trauriges Gewäsch. Was müssen diese Schreiberlinge für frustrierte Gesellen sein ! Man meint, hier wünscht man sich nichts mehr als Krieg und Weltuntergang !

Tja, Pech gehabt, das wird kurzfistig nichts mit Game Over ! 90% + der Menschen schauen die nächsten Wochen erstmal nach Süd-Afrika und erfreuen sich an dem großen Welten-Fest rund um den kleinen runden Ball. Und das ist auch gut so, Brot und Spiele, ha, ha !!

Der Euro legt eine heftige weil marktgerechte Korrektur hin. Die Hosenanzugs-Regierung beschließt heimlich ein paar Gemeinheiten. Und im gelben Forum wird noch in 5 Jahren regelmässig das Ende der Welt kommen. So what ?

Advertisements

Written by uxmadexmyxday

8. Juni 2010 um 10:20

Veröffentlicht in Das "Gelbe" - Dottore, Elli

Tagged with

43 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Was für Spinner LOL danke f. die Zusammenstellung. DIe im DGF lagen bisher noch immer komplett falsch. Vor allem bei Gold!

    gotGOLD

    8. Juni 2010 at 10:26

  2. Der finale Exitus steht bevor. Die Anleihen crashen. Raus aus dem Schwundgeld Euro.

    Game Over

    8. Juni 2010 at 10:48

    • … und rein in das Schwundgeld Gold ….
      LOL, kleiner Scherz ….

      gotGOLD

      8. Juni 2010 at 11:10

      • ja du hast recht wenn mann alles in gelb sieht kann mann es sehen wie geld das gold ist!!

        anastasia

        8. Juni 2010 at 12:10

    • So, So der finale Exitus… Rette sich wer kann…

      Den Exitus gibt es höchstens dann, wenn D. während der WM das Bier ausgeht !

      uxmadexmyxday

      8. Juni 2010 at 11:29

  3. Auf zur Feldarbeit mit den Bankstern

    Waldi

    8. Juni 2010 at 10:53

    • Was soll das bringen ?

      Wieviele Kartoffeln kann man pro Stunde lesen in einem feinen Massanzug ?

      Wieviel Spargel kann man stechen im viel zu engen Hosenanzug ?

      Da würde man glatt GOLD brauchen um das noch bezahlen zu könen!

      gotGOLD

      8. Juni 2010 at 11:13

  4. Die System-Schafe werden geschoren werden. Der Haircut kommt. Auch den bezahlten Schreiberlingen hier wird das Fell über die Ohren gezogen werden.

    Waldi

    8. Juni 2010 at 11:54

    • Im Gegensatz zu Waldi verdienen wir unser Geld nicht mit halbseidenen, dümmlichen Werbebannern oder sektiererischen Seminaren.

      Im Gegensatz zu Waldi haben wir auch noch in andere nützliche Dinge außer Gold investiert und sind bestens +
      auf echte Krisen vorbereitet.

      Im Gegensatz zu Waldi verkünden wir nicht alle paar Wochen eine Währungsreform o.ä. Dummscheiss.

      Schauen wir also mal, wer nun tatsächlich geschoren wird, die Schreiberlinge hier oder die Waldis Goldjünger …

      uxmadexmyxday

      8. Juni 2010 at 12:20

  5. das ist ja was ja wenn mann mit gelb alles sieht wie soll mann den ti ampel ausscheiden????
    ja aber trozdem ich finde das leben wehre ein bisschen schöner und cooler!

    anastasia

    8. Juni 2010 at 12:09

  6. warum beschäftigt ihr euch dauernd mit dem gelben Schwätzerforum. Hatten die jemals recht? Der Weltuntergang wird von dem Dottore schon seit den 80iger jahren gepredigt. Wer auf DEN gehört hat, ist heute bettelarm.Die anderen sind leider alles Lemminge, die ihr Hirn nicht einschalten können und sich im wortgewandten Sud des Meisters wälzen.Echt arm was sich dort abspielt.

    Idealist

    8. Juni 2010 at 13:49

  7. Kompliment zum heutigen Bild: Sehr gelungen !
    i.A.: Weiter sooo!

    RadioDays

    8. Juni 2010 at 14:42

  8. Gerade zur WM ist die Währungsreform sehr wahrscheinlich weil die Schafe dann durch den Fußball abgelenkt sind – Stichwort Brot und Spiele. Dann fällt es auch nicht mehr so auf wenn der Bierpreis statt in Euros plötzlich in DM2 abgerechnet wird. Die Bankautomaten sind auch schon umgestellt. Auch beim Lidl sind keine Preise mehr in Euro ausgezeichnet. Es wird maximal möglich sein, 1.000 Euro in die neue Währung umzutauschen. Alles andere verfällt. Lebensversicherungen sind bereits schon pleite. Der Haircut wird grausam sein.

    Waldi

    8. Juni 2010 at 15:49

    • So, so na das will ich sehen das es so in der Art läuft wie W.E. meint.
      Dann fliesst nach jedem public-viewing das Blut in den Strassen !

      Könnten ja eigentlich auch gleichg die Drachme2 einführen …

      RadioDays

      8. Juni 2010 at 15:54

  9. Dem Hosenanzug geht der Arsch auf Grundeis.

    Baldur der Vollpfosten

    8. Juni 2010 at 16:01

  10. mit Elliott bin ich reich geworden, wer das anzweifelt ist ein Scharlatan!

    Chartgott

    8. Juni 2010 at 17:18

    • Jepp, es sollen wohl auch Leute mit Lotto und Pokern reich geworden sein … lol …

      uxmadexmyxday

      8. Juni 2010 at 17:51

  11. ich kenne viele die mit Pokern und Lotto reich geworden sind !

    Chartgott

    8. Juni 2010 at 18:16

  12. Laut Insidern erfolgt die Währungsumstellung am nächsten Wochenende. Dann werden auch die Bankautomaten umgestellt. Ab nächste Woche gibt es dann die neue Währung. Dann werden die Rettungsboote benötigt. Got Gold?

    Waldi

    8. Juni 2010 at 19:19

    • „Laut Insidern“…..

      wenn ich das schon höre, Du Trottel !!

      Hör zu Du Hirnwixxer, es kommt keine Währungsumstellung,
      wo Dein Elend als völliger Zivilversager vielleicht
      ein wenig kaschiert würde….

      ..nein es bleibt der Euro, und Du bleibst damit
      in Deiner elendigen Versagerscheiße sitzen,
      forever,

      Du
      „Waldi“

      alf

      8. Juni 2010 at 20:58

    • Laut Insidern ist Eichelburg ein Fussball-feindliches Alien!

      Seine Rettungsboote sind in Wirklichkeit Reichsflugscheiben, diese werden mit Gold angetrieben!
      rettungsboot
      Die Bankautomaten werden derzeit zur Getränkeausgabe umgerüstet, weil pöhse Haarp- und Klima-Fummler uns alle in ein Hitze-Chaos stürzen.

      Als kommende Währung werden Glasmurmeln diskutiert … u.s.w……

      RadioDays

      9. Juni 2010 at 09:35

      • By the way:

        es gibt schon wieder Informationen
        „lt. Insidern“…..
        klarerweise auf Waldi’s Originalseite,

        die „Insider“ kommen diesmal aus „höchsten Bankenkreisen“:

        Walter hatte angeblich mit dem Chr. Himmmelfahrtstermin recht,
        jetzt aber verschoben in den Herbst…..
        bla bla bla……

        Geistiger Dünpfiff wie üblich,
        aber
        jetzt wirds mir klar,

        der Dünnpfiff, der kommt ja auch von „inside“…..

        denke daher heißt das immer „Insidermeldung“

        Alfred

        Alfred

        9. Juni 2010 at 10:13

  13. Yes Sir, got Gold !
    Deswegen liegen die Eichelburg-Insider trotzdem falsch, wie immer …

    uxmadexmyxday

    8. Juni 2010 at 19:22

  14. Wer Endzeit-Romane mag, wir die Kommentare von „Bär“ aus dem gelben Forum lieben!

    walter

    8. Juni 2010 at 19:27

  15. Endzeit-Romane sind toll, vor allem sind sie Fiktion !
    Der „Bär“ aber meint sein Gestammel ernst

    uxmadexmyxday

    9. Juni 2010 at 06:29

    • Nicht nur Ernst, er dealt ja auch noch mit Waffen.
      Wenn ich bei den Cops wäre, das wär ein Spaß, mal bei solchen Dooms-Day-Spinnern ne Hausdurchsuchung zu machen, die sich gewaschen hat.

      Was die alle nicht kapieren, ist daß selbst im Fall der Fälle genügend Maßnahmen zur Verfügung stehen, die staatliche Ordnung zu garantieren. Selbst gegen Ende des 2.WK und zum Großteil zerstörter Infrastruktur konnte per Dekreten und Zwangsbewirtschaftung die Versorgung zumindet auf einem niedrigen Level aufrechterhalten werden.

      Ich glaube, Leute wie Bär sind von der psychischen Verfassung her behandlungsbedürftige Paranoiker. In seinem speziellen Fall als Waffenbesitzer sogar gemeingefährliche Paranoiker.

      Aber „Lakotabuche“ ist auch super: Zitat über John Denver im gleichen Thread:
      „Pikant ist, daß er in Roswell geboren wurde und dort crashte einst ein UFO, was als Wetterballon dargestellt wurde. Vielleicht gibt vor diesem Hintergrund sein brilliantes Lied “ Country Roads Take Me Home “ auch einen ganz anderen Sinn ???“

      LOL. Lakotabuche’s singende Aliens. ROFL. 🙂
      Der postet sicher aus der geschlossenen Abteilung. Wie wohl die meisten DGF’s.

      Gelbfan

      9. Juni 2010 at 09:56

      • Must mal ältere Posts von Bär raussuchen (Zeitraum Lehman-Krise), die sind echt krass, Paranoia eben.

        „Lakotabuche“ und andere UFO/VT Gläubige sind so eine Art Internet-Unterschicht, findet man überall.
        Frühe war das DGF mal lesenswert, heute ist es von diesen Typen verseucht!

        gotGOLD?

        9. Juni 2010 at 11:56

      • Bär hat in vielen Threads auch erwähnt, wozu er die Waffen braucht: um Leute abzuknallen die seinen Hof plündern wollen. Unfassbar eigentlich…

        walter

        9. Juni 2010 at 16:54

  16. Wer steckt hier dahinter?
    Warum macht sich jemand eine solche Mühe und schreibt so viele Artikel?
    Wenn dieser Jemand die zitierten Seiten so schlecht findet, warum hat er da nichts besseres zu tun als einen großen Teil seiner Freizeit zu verschwenden um darüber zu berichten?
    Wem zum Vorteil?
    Dem Schreiberling(en) privat sicherlich nicht…
    Es soll ein jeder seine eigenen Schlüsse ziehen!

    Cui bono

    9. Juni 2010 at 06:50

    • Vielleich eine Spur Idealismus ? Vielleicht um einfach mal ein gewisses Gegengewicht zu der grassierenden VT-Verseuchung in den sogenannten alternaiven Medien zu bieten. Warum betreiben Leute Dinge wie EsoWatch (Artikel über Eichelburg) oder Wikipedia ? Warum schrauben irgendwelche Freaks am Linux Kernel ? Werden Sie damit etwa reich ? Handeln diese Leute im Auftrag von irgendwem ? Nützt das irgendwem ?

      Denk mal darüber nach, Gruß
      antonia

      Was speziell Eichelburg angeht, da seine Seite sehr populär ist: Um zu vermeiden daß Unbedarfte via google etc. da landen und gleich in Panik Ihre Bank stürmen, alles in Gold umsetzen etc.
      Die Initialzündung für dieses Projekt gab übrings Eichelburg mit seiner VT der heimlichen Währungsreform über Pfingsten nebst Einführung der „Neuen Deutschen Mark“, siehe Pfingsten Ausgiessung der neuen D-Mark

      Klar, wir können sicher nur ein wenig am Lack kratzen, aber immerhin …. Nachvollziehbar ?

      uxmadexmyxday

      9. Juni 2010 at 06:59

    • Jeder Blog der die ganzen Spinner mal bloßstellt ist erst mal gut. Mir gefällt „u made my day“ habe schon einige Male gut gelacht… weitermachen!

      RadioDays

      9. Juni 2010 at 09:27

    • Naja ich vermute mal, dass er hofft so ein wenig Aufmerksamkeit zu bekommen wenn er über andere herzieht. Aber es gibt da so einen schönen Spruch: „Was stört es die deutsche Eiche wenn sich eine Sau an ihr reibt.“

      Immerhin wenn sich sogar jemand die Mühe macht einen Blog zu betreiben um andere zu diskreditieren muss man schon einen gewissen Hass oder andere Probleme haben. Vielleicht ist er in Aktien investiert und hat beim Crash etliches verloren und versucht nun andere Schlecht zu machen, die mit ihrer Investition in Gold gute Gewinne eingefahren haben.

      Cui bono

      Ronny

      9. Juni 2010 at 13:31

      • Das Gerede ist ziemlich handebuechender Unsinn, zumal Dtld. wirklich kein Interesse daran haette den Euro abzuschaffen.

        Gaebe es den Euro nicht, waeren die „Wackelkandidaten“ zumindest sehr stark in Versuchung sich aus ihren Finanzproblemen „herauszuinflationieren“. Grossbritanien hat in 1970ern gezeigt wie das geht. Es kosteste zwar unter Thatcher sehr viel „wirtschaftliches Blut“ um diesen Prozess zu stoppen, um nicht zu sagen der Fastruin der britischen Industrie, die wieser zu stoppen, aber es ging den Briten in 1970ern mit ihrer Hochinflation garnicht so schlecht.

        Die Folge waere, Produkte aus diesen Laendern billiger wuerden und dt. Exporte verteuert. Das ist fuer eine Exportnation wie Dtld. nicht gut.

        rheinlaenderinlondon

        9. Juni 2010 at 13:49

      • @ronny

        Aktien ? Seit 02/2007 nur noch in Spielgeld-Größenordnungen.

        Gold/Silber ? Ja haben wir alle mehr oder weniger.

        Sachwerte ? Ja, Ja, Ja !!!

        Nein, wir haben kein Problem und keinen Hass auf irgendwen. Es macht uns einfach nur Spass die diversen Spinner mal etwas auf die Schippe zu nehmen !
        Muß ja nicht jedem gefallen …
        Eichelburg, dottore, ELLI und andere sind schließlich auch nicht gerade zimperlich – Wie es in den Wald hineinschallt … u.s.w.

        uxmadexmyxday

        9. Juni 2010 at 14:00

        • Hinter Akten steckt ein realer. Die hohen Aktienkurse vor dem Krach basierten auf einer „Assest Inflation“: Zuviel Geld suchte Anlagen und trieb die Kurse hoch.

          Wenn man sich die Bilanzen von Firmen genauer anschaut, sich ueberlegt, was die wirklich produzieren und ob dies gebraucht wird, kann schon inflationssichere Anlagen machen.

          Ein guter Freund von mir hat mit australischen Minenwerten in den letzten Jahren einen guten Reibach gemacht.

          rheinlaenderinlondon

          9. Juni 2010 at 14:07

  17. das gelbe Forum ist im Mainstream angekommen. Also kein Geheimtipp mehr und deshalb irrelevant. R.I.P. Gelbes Forum.

    Taktiker

    9. Juni 2010 at 11:46

  18. stimme zu. 90% nur mist zu lesen da, wie im MSM …

    gotGOLD?

    9. Juni 2010 at 11:50

  19. wir gehen raus aus dem Schwundgeld Euro und genehmigen uns ein kaufkraftstabiles Zahlungsmittel.
    http://www.rheingoldregio.de

    Kurator

    23. August 2010 at 13:22

  20. Darf man fragen, welche Ansichten ihr so vertretet?
    Oder habt ihr gar keine, sondern nur noch mehr Langeweile als die im Gelben?
    Lustig. Eigentore sind immer lustig.
    Seid ihr dümmlich?
    Macht nix, auch das ist nicht heilbar.

    muhahaha

    Was seid ihr denn für Nullen?

    23. August 2010 at 13:35

  21. Es hört doch jeder nur, was er versteht. Goethe

    keiner

    23. August 2010 at 21:46

  22. This is a really good read for me. Must agree that you are one of the best bloggers I ever saw. Thanks for posting this useful article.

    Gesundheit

    28. Februar 2011 at 05:48


Kommentare sind geschlossen.