U * made * my * day !

LOL du Experte für Börse, Wirtschaft und Finanzmärkte – You made my day !

ELLI’s dumm Zeuch


Und auch das dumm-Zeuch-Marktorakel ELLI schlägt heute im Gelben Forum voll zu – U made my day ELLI !

Aktien: (volle Kanne) long

(Bin heute zur Eröffnung (625) short und bei 620 long gegangen und bleibe drin.)

Bei dem Chart handelt es sich um meinen Lieblings-Index Russell 2000 (hier der Future):

Es fällt mir selber schwer, zu glauben, was ich sehe.
Was ich sehe, ist ein fünfstelliger Impuls aufwärts von Anfang Februar bis Ende April (580 bis 740 Punkte) und dann eine scharfe und vor allem dreiteilige Korrektur a-b-c, wobei a und c nahezu exakt gleich lang waren.

Also? Weiter aufwärts, vorerst.
Ziel? Keine Ahnung.

ALLES KLAR ?

Lesenswert auch: Das gelbe Forum ist ein Tollhaus

Advertisements

Written by uxmadexmyxday

26. Mai 2010 um 11:40

Veröffentlicht in Das "Gelbe" - Dottore, Elli

23 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Anteile an hartgeld.com sind definitiv die beste Aktie die man haben kann LOL
    Dieser ELLI ist einfach zu beschränkt um diese Marktchancen zu erkennen LOL

    Klick-Affe

    26. Mai 2010 at 12:01

  2. Immer schööön draufhauen, DIE brachen das echt !

    Kapstadt

    26. Mai 2010 at 13:50

  3. lol, das gelbe Forum!
    Wo ist eigentlich dieser Uluwatu, der neben Elli ein Meister der Wellentheorie war? So einen perfekten Kontraindikator muss man nämlich erst mal finden! Also, please come back!!!

    walter

    26. Mai 2010 at 14:10

  4. Wer dem Tip gefolgt ist, und sich einen schönen Hebler gekauft hat, der darf sich freuen. Zumindest heute.

    Ritchie Reichmann

    26. Mai 2010 at 15:12

    • Sich freuen, na klar, sei jedem gegönnt.

      Und wie oft war der Tip schon gut ? Wirklich öfter als in 50 % der Fälle ?
      Nein ? Na dann könnte ich ja auch eine Münze werfen oder einen Affen klicken lassen.
      Dann spare ich mir das Gesülze von ELLI und das Zählen der Wellen.

      uxmadexmyxday

      26. Mai 2010 at 15:34

      • Warum liest du es denn überhaupt, das Gesülze ???

        Ritchie Reichmann

        26. Mai 2010 at 15:37

        • Lesen tue ich da kaum noch wegen dem Mist der da steht, der Tip kam von einem Leser hier.

          uxmadexmyxday

          26. Mai 2010 at 15:58

        • ich denke mal um den Typen blosszustellen..viele Börsebriefe arbeiten ja nach derselben Methode. Wenn die Ahnung hätten, wären die alle Multimillionäre und bräuchten keinen Brief/Empfehlungen herausgeben.

          Ohrwelle

          26. Mai 2010 at 15:59

        • @ohrwelle,

          genau so ist es. Wenn das alles funktionieren würde was die schreiben, dann wäre das DGF längst nicht mehr existent. Alle ex-DGF Leser wären all Ihrer erzockten Kohle irgendwo in der Karibik …

          uxmadexmyxday

          26. Mai 2010 at 16:03

        • Das Lesen dort ist doch umsonst. Was hat das also mit einem Börsenbrief zu tun?

          Komisch

          26. Mai 2010 at 17:02

      • Na dann wirf doch eine Münze! Wo ist das Problem?

        Elli steht zumindest zu den Aussagen und macht die Trades öffentlich.

        Es ist einfach andere Meinungen durch den Dreck zu ziehen, als sich eine eigene Meinung zu bilden und vor allem dazu zu stehen.

        Ronny

        26. Mai 2010 at 18:53

        • Ich habe mir schon seit sieben Jahren eine Meinung über diese Sekte gebildet. Wenn du das nicht kannst, dann bleib halt dabei. Ich werde Dich nicht abhalten.Ist sowieso Zeitverschwendung jemanden im Internet zu überzeugen. Irgendwann wird es persönlich und ich habe keine Lust mich ständig zu ärgern. Viel Erfolg an der Börse und im realen Leben.

          Gruss

          O.

          Ohrwelle

          26. Mai 2010 at 19:15

        • So wie Ohrwelle sehe ich es auch: Das DGF trägt klassische Züge einer Sekte wie eben auch hartgeld.com !

          uxmadexmyxday

          27. Mai 2010 at 08:16

  5. Dazu kam von ELLI persönlich:
    brunzedumm

    uxmadexmyxday

    26. Mai 2010 at 16:11

  6. An alle Auslandsdeutschen: Auf Sehrohrtiefe gehen bis die Währungsreform vorbei und der Hosenanzug zurückgetreten ist.

    Baldur der Kotzer

    26. Mai 2010 at 17:46

  7. Hier bohrt einer Goldmünzen an (gehts noch?)
    http://www.dasgelbeforum.de.org/forum_entry.php?id=135838

    Flachpfeifen

    26. Mai 2010 at 22:17

    • Ha, Ha, danke für den Tip ! Vielleicht sollte Cascabel
      die Krügerränder lieber bei einem seriösen Händler kaufen, dann braucht er Sie nicht anzubohren. Bei http://www.hartgeld.com inserieren ja diverse Anbieter …

      uxmadexmyxday

      27. Mai 2010 at 08:20

  8. Braune Karte!

    Hausmeister

    27. Mai 2010 at 04:31

    • Ohh, den Hausmeister hatte ich schon vergessen. Gut das jemand Ornung hält und VT-Gesocks raushält !

      uxmadexmyxday

      27. Mai 2010 at 08:22

  9. tja, Lästermäuler.Elliott funktioniert DOCH!

    der gelbe Gott

    27. Mai 2010 at 20:01

    • Hast du mal eine Münze geworfen und geprüft ob das Ergebnis EW schlägt ?

      EW kann nicht (auf Dauer) funktionieren !
      Es ist schlicht nicht möglich schlüssig von der Vergangenheit auf die Zukunft zu schließen – weder an der Börse noch im Real Life !

      EW ist VT, es ist Lesen v. Kaffeesatz, Voodoo was auch immer. Mit der Realität hat es absolut nichts zu tun – das haben mir persönlich REALE Trading-Erfahrungen gezeigt ! Ja, ich war auch mal in dieser Sekte …

      Letzte Frage: Konnte EW den Eintritt von 9/11 vorhersagen ?
      Wenn EW funktionieren würde müßte das ja wohl drin sein – oder ?

      GRUSS – antonia

      uxmadexmyxday

      27. Mai 2010 at 22:28

      • Zitat: „Es ist schlicht nicht möglich schlüssig von der Vergangenheit auf die Zukunft zu schließen – weder an der Börse noch im Real Life !“

        Die erste vernünftige und korrekte Aussage in diesem Blog immerhin du besserst dich.

        Ronny

        28. Mai 2010 at 09:35

  10. @ronny

    Zustimmung. Alledings finde ich hier jede Menge vernünftiger Aussagen, was man vom DGF nicht behaupten kann !

    Dottore

    28. Mai 2010 at 11:01


Kommentare sind geschlossen.